Portrait

Alexa Braun-Schlüren

Geboren 1961 und aufgewachsen in Remscheid, Deutschland, absolvierte ich mein Abitur (Matura) 1980.

Die Ausbildung zur diplomierten Krankenschwester machte ich am Universitätsklinikum Bonn von 1981 bis 1984. Ich arbeitete als Krankenschwester in Wien (Österreich) in der Geburtshilfe und Frauenheilkunde. Parallel dazu erhielt ich meine Ausbildung in Körperarbeit und Tanz bei der russischen Ballettmeisterin Vera Denisowa.

Physiotherapie

Von 1988 bis 1991 erfolgte meine Ausbildung zur Diplomierten Physiotherapeutin in Münster, Deutschland. Im Anschluss arbeitete ich im Pulmologischen Zentrum Wien als Atemtherapeutin und danach in München an der Frauenklinik in der Maistrasse im Bereich Geburtshilfe und Frauenheilkunde. 

Über viele Jahre beschäftigte ich mich mit Yoga, was ich auch physiotherapeutisch angewendet habe. Über mehrere Jahre nahm ich an Kursen in „Eutonie“ nach Gerda Alexander bei Mariann Kjellrup, München, teil. In 2004 kam ich erstmals mit der CANTIENICA® - Methode in Berührung und nahm regelmässig an Kursen teil.

Schweiz

Seit 2006 lebe ich in der Schweiz, und habe von 2008 bis 2011 die Ausbildung zur CANTIENICA® - Instruktorin in Zürich bei der Begründerin der Methode, Frau Benita Cantieni, gemacht. Seit 2009 unterrichte ich mit jedem abgeschlossenen Baustein Gruppen und Einzelsitzungen in Walchwil, Oberwil und Zug.

Ich lebe mit meinem Mann und Kindern in Walchwil.